Newsartikel

Ist unser Stadtfest auch Kultur?

Liebe Kulturfreundinnen und –freunde

Mit wetzipedia.ch, unserem Wetziker Geschichts-Wiki, fällt die Suche nach historischen Informationen zum Stadtfest leicht: Auf einen Schlag findet man die Chronik unseres Stadtfestes und sieht, dass ein «Zentrumsfest» in Oberwetzikon, erstmals schon 1993, zwischen Kirche und Bachtelstrasse stattfand.

Damit sollte betont werden, dass Wetzikon nicht nur aus einzelnen Quartieren besteht, sondern über ein eigenständiges Zentrum verfügt. Die eigentliche Grundsteinlegung ereignete sich aber schon acht Jahre früher, 1985 – zu einem grossen Fest zur Einweihung von Post und Bahnhof, haben die Organisatoren ein eigenes, rosafarbenes «Wetzikerland» geschaffen.

Erst 2001 erhält das Fest seinen heutigen Namen und seinen biennalen Austragungsmodus. 2003 wird gar ein Radkriterium und der Anlass «de schnällscht Züri Oberländer» ins Programm aufgenommen. Und immer sind es die lokalen Vereine (Gewerbeverein, Forum Wetzikon, Wetzikontakt, VWO, wetzikon aktiv, Verkehrsverein, Quartiervereine etc.) welche sich ehrenamtlich für das Stadtfest ins Zeug legten. Und das ist bis heute so. Ein Teil des enthusiastischen Fest-OK‘s ziert aktuell das Plakatmotiv der wetzik-on Ausgabe Juni/Juli.

Artikel lesen

"Die Stadt der motorisierten Rollstühle"

Aufnahmebox "Die Stadt der motorisierten Rollstühle"

Hier können sie ausschnittweise zur O-Ton-Collage gelangen!

Artikel lesen

Zwei Jahre als Kulturbeauftragter

Liebe Kulturfreundinnen und –freunde

Artikel lesen

chapeau!wetzikon – what else?

Liebe Kulturfreundinnen und -freunde –

Artikel lesen

vorwärts und rückwärts schauen

 Als ich vor rund 600 Tagen als Kulturbeauftragter in Wetzikon startete…

Artikel lesen

Ernte gut – Alles gut!

Die Kultur kennt kaum irgendwo einen Winterschlaf –

Artikel lesen

Orientierung für die Wetziker Kulturförderung

Liebe Kulturfreundinnen und –freunde –

Artikel lesen

wetzik-on ist angekommen. Auch bei Ihnen?

Liebe Kulturfreundinnen und –freunde –

Artikel lesen